Redaktionelles Linkbuilding ist eine effektive Methode, um an hochwertige Backlinks zu gelangen, die dein Ranking in Suchmaschinen verbessern können. Gleichzeitig kannst du mit dieser Maßnahme auch zielgerichteten Traffic erzeugen. Die Basis für diese Strategie sind gut formulierte Artikel, die zahlreiche Kriterien erfüllen müssen. Wir übernehmen die Erstellung für dich.

Was ist die Idee hinter redaktionellem Linkbuilding?

Verlinkungen von thematisch passenden und vertrauenswürdigen Seiten sind echter Treibstoff für das Ranking bei Google & Co. Die Idee dahinter ist ganz einfach: Eine Seite, die oft verlinkt wird, scheint ein besonders tolles Angebot vorzuweisen und sollte daher in den Suchergebnissen weiter vorne auftauchen.

Früher hat es gereicht, den Link zur eigenen Website auf Web-Verzeichnissen unterzubringen oder im Bereich “Partnerlinks” im Footer einer anderen Website zu integrieren. Heutzutage sind Google & Co jedoch viel schlauer. Redaktionelles Linkbuilding ist ein hervorragender Weg, um authentische Backlinks mit Mehrwert für den User aufzubauen.

Diese Begriffe benutzen wir im Linkbuidling

Wenn wir im Bereich des redaktionellen Linkbuildings zusammenarbeiten, solltest unseren Sprachgebrauch kennen. So können wir gut miteinander kommunizieren.

Portal: Das ist die Seite, auf der dein redaktioneller Artikel veröffentlicht wird (z.B. eine Online-Zeitung)

Zielseite: So bezeichnen wir die Seite, auf die im Artikel verlinkt werden soll (z.B. deine Startseite, eine Unterseite, ein Blogartikel von dir)

Ankertext: Eine Phrase mit typischerweise 4-6 Wörtern, die anklickbar ist und zur Zielseite verweist

Trustlink: Ein Link zu einer anderen Seite (keine Konkurrenz) innerhalb des Beitrags, um nicht nur einen ausgehenden Link zu haben

Wie läuft die Zusammenarbeit ab?

Die Erstellung von Gastartikeln bzw. Linktexten läuft bei uns ganz einfach ab.

Schritt 1: Du legst fest, für welche (Unter-)Seite du Backlinks aufbauen möchtest und auf welchem Portal die Beiträge mit deinem Link erscheinen sollen.

(Hast du noch kein Portal gefunden? Dann können wir dich gerne bei der Suche unterstützen!)

Schritt 2: Wir schreiben einen Artikel zu einem Thema, das perfekt zum Portal passt und gleichzeitig die natürliche Integration deines Links ermöglicht.

Schritt 3: Das Portal veröffentlicht deinen Artikel und du erhältst eine Rechnung von uns.